Komponenten für komplexe Systeme.

Building. Future.

Mit über 95 Jahren Erfahrung entstehen bei Jaeger auf Textil- und Kunststoffkomponenten basierende Produkte für viele industrielle Anwendungen. Sie übernehmen wichtige Funktionen in kompletten Systemen: Verstärken, Abdichten, Beschichten, Kaschieren, Verkleben und Einfassen. Wir entwickeln individuelle Lösungen – nach den Kundenwünschen aus der Baustoff-, Schuh-, Lederwaren- und Automotive-Industrie. Durch permanente Weiterentwicklung erschließt Jaeger immer neue Potenziale bei Anwendungen im Bereich Technik und Engineering.

Integrierte Problemlösungen
Ob es Komponenten zur Abdichtung von Bauwerken oder zur Verstärkung von Schuhschäften sind – die meisten unserer Erzeugnisse zeichnen sich dadurch aus, dass sie im Endprodukt nicht sichtbar sind. Sie wirken. Unaufdringlich. Sie leisten einen Beitrag zur Funktionalität und Langlebigkeit moderner Markenerzeugnisse. Und sind damit Bestandteil des Unternehmenserfolges unserer Kunden.

Daher sind alle unsere Komponenten und Leistungen für uns Hauptsache. Mögen sie auch noch so klein sein und im Gesamtsystem oder Produkt unserer Kunden eine Nebensache darstellen – für uns stehen sie im Mittelpunkt. Hier liegen unsere Kompetenzen.

Erfolg durch Verlässlichkeit

Die Tradition eines gewachsenen Unternehmens ist bei Jaeger gegenwärtig. Sie prägt unser Selbstverständnis. Gesunde kaufmännische Grundwerte vereinen sich mit den Gedanken nachhaltigen Wirtschaftens und der Verantwortlichkeit. Für die Zukunft unserer Umwelt und die Zukunft unserer Kunden. Und schließlich gehört es zu unseren Eigenarten, zurückhaltend zu sein. Das passt zu unserer Eigenschaft als spezialisierter Lieferant von Komponenten. Und das passt zum Vertrauen, das uns unsere Kunden geben.

Unsere Werte

Jaeger ist ein Familienunternehmen mit einem langfristig und nachhaltig orientierten Geschäftsansatz. Geprägt von Vertrauen, Verantwortung, Offenheit und Ehrlichkeit. Gegenüber Mitarbeitenden, Kunden und Lieferanten. Und gegenüber der Umwelt. Das sind uns wichtige Werte. Sie bestimmen die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb unserer Produkte. Dabei setzt unser Anspruch Impulsgeber zu sein, ein hohes Maß an Leistungsorientierung und Veränderungsbereitschaft voraus.

Ein weiterer Pfeiler unserer Unternehmensphilosophie ist eine solide finanzielle Basis. Das macht uns unabhängig.

Geschichte

Im Jahr 1924 gründete Johannes Jaeger mit seinem Bruder Hermann das Unternehmen als klassische Weberei von Seiden- und Hutbändern. Mit seinen Produkten lag er genau im Trend der Zeit. In den „Goldenen Zwanzigern“ nahmen Kunst und Kultur einen Aufschwung. Das Leben pulsierte und schmückende Bänder waren in der Mode unverzichtbar. In den 50er Jahren erweiterte das Unternehmen seine Produktpalette um technische Bänder. Über die Jahrzehnte konnte Jaeger ein wachsendes Know-how rund um die Herstellung von funktionsorientierten textilen Erzeugnissen erwerben.

Key-Facts

Gründung

1924
in Wuppertal

Unternehmensstruktur

6 Produktions-Gesellschaften

6 Vertriebs-Gesellschaften

1 Maschinenbau-Unternehmen

Mitarbeiter

> 500 Weltweit
> 250 Wuppertal

Gesellschafter

5 Familien-
mitglieder

Zertifizierungen

DIN EN ISO

  • 9001:2015
  • 14001
  • 50001

International

In Wuppertal liegt der Ursprung unseres Unternehmens und auch heute noch der zentrale Firmensitz. Von hier aus koordinieren wir die Tätigkeiten unserer internationalen Fertigungsstätten und Vertriebsbüros:

  • Jaeger Austria
  • Jaeger Italia
  • Jaeger France
  • Jaeger USA
  • Jaeger India
  • Bafesto / Swisspol Poland
  • Jaeger Russia
  • Jaeger Nordic
  • Jaeger Iberica
  • Jaeger South Africa
  • Jaeger Turkey